.
.

"Stummer Film mit viel Musik"

Die Abenteuer des Tiberius von Hadern (Stummfilm für Programmkino-Events)

Die Abenteuer des Tiberius von Hadern“ ist ein witziger Stummfilm mit geheimnisvollen Hexen und schrulligen Typen in Schwarzweiß. Schottland im Jahr 1520: Tiberius von Hadern handelt mit Zauberelixieren. Eines Tages verunglückt jedoch ein Zauber und die reiche Auguste verwandelt sich in einen Schwan. Tiberius macht sich auf die Suche nach den Zutaten für einen Trank, der die arme Frau wieder zurückverwandeln soll. Sein gefahrvoller Weg führt ihn in den Wald der Hexen. Dort erlebt er viele schräge Abenteuer mit einem Schatten Woogy, der Feuerhexe, einer Wahrsagerin, seinem Zwerg-Zwerg Freund Bibbel und Fledderik Küfer. Dem Mann, der den Hexomat, die Hexenfernsteuerung, erfunden hat. Ob es Tiberius gelingt, die geheimnisvollen Zutaten zu finden, bleibt abzuwarten.

Die Stummfilmposse „Die Abenteuer des Tiberius von Hadern“ von Regisseur und Produzent Axel Loh wurde in Schottland und Deutschland gedreht. Die Figuren aus dem Film basieren auf Charakteren, die durch seine Live Shows „Hexenwerk am Vogelsberg“ bekannt wurden. Der mittelalterliche Film zeigt eigenwillige Bilder, die durch die Musik und die kurzweilige Szenenabfolge den Zuschauer in eine Welt ohne gesprochenes Wort entführt. Inspiriert von Regisseuren wie Sergei Eisenstein, F.W. Murnau und Fritz Lang ist so ein Film entstanden, der die Pioniere der Stummfilmzeit zitiert und die Faszination längst vergangener Tage wieder auf die Leinwand zurückholt. „Die Abenteuer des Tiberius von Hadern“ ist eine Hommage an die frühen Tage von Hollywood und ein echter Spaß für den Betrachter, der sich auf ein humorvolles Schwarzweiß Abenteuer mit viel Musik einlassen möchte.

"The Adventures of Tiberius von Hadern" is a funny silent movie with mysterious witches and quirky types in black and white. Scotland in 1520: Tiberius of Hadern deals with magic fixings. One day, however, a magic accident and the rich Auguste turns into a swan. Tiberius goes in search of the ingredients for a potion, which is to transform the poor woman back again. His dangerous path leads him into the forest of the witches. There he experiences many offbeat adventures with a shadow Woogy, the Fire Witch, a fortune teller, his dwarf dwarf friend Bibbel and Fledderik Cooper. The man who invented the Hexomat, the witches remote control. Whether Tiberius succeeds in finding the mysterious ingredients remains to be seen.

The silent drama "The Adventures of Tiberius von Hadern" by director and producer Axel Loh was filmed in Scotland and Germany. The characters from the film are based on characters who became famous through his live shows "Witchcraft at Vogelsberg". The medieval film shows wonderfull images that take the viewer through the music and the entertaining sequence of scenes into a world without a spoken word. Inspired by directors like Sergei Eisenstein, F.W. Murnau and Fritz Lang created a film that quotes the pioneers of the silent film era and brings back the fascination of bygone days back to the screen. "The Adventures of Tiberius of Hadern" is a tribute to the early days of Hollywood and a real treat for the viewer who wants to engage in a humorous black and white adventure with lots of music.